Columbus Apartamenty, Ustka
Banner-Hintergrund

AGB

Datum der Anreise
Datum der Abreise

AGB

§1 GESCHÄFTSORDNUNG Die Geschäftsordnung legt die Grundsätze der Leistungserbringung, der Haftung und des Aufenthalts in der Einrichtung fest und ist integraler Bestandteil des Vertrags, der durch die Unterzeichnung der Anmeldekarte sowie durch die Vornahme abschließender Handlungen, insbesondere durch die Reservierung und/oder die Zahlung einer Vorauszahlung oder des gesamten für den Aufenthalt geschuldeten Betrags, abgeschlossen wird. Mit der Durchführung der im vorhergehenden Satz genannten Handlungen bestätigt der Gast, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen hat und akzeptiert. Die Vorschriften gelten für alle Personen, die sich in der Einrichtung aufhalten. §2 HOST DAY Das Zimmer/Appartement wird für den Zeitraum von 24 Stunden vermietet. Ein Hoteltag dauert von 15:00 Uhr bis 11:00 Uhr des folgenden Tages. Wenn ein Gast seinen Aufenthalt über den am Anreisetag angegebenen Zeitraum hinaus verlängern möchte, muss er dies unverzüglich, spätestens jedoch bis 10.00 Uhr des Tages, an dem der Mietvertrag abläuft, mitteilen. Das Hotel wird dem Antrag auf Verlängerung des Aufenthalts nachkommen, soweit Zimmer verfügbar sind. Das Hotel behält sich das Recht vor, dem Gast die Verlängerung seines Aufenthalts im Hotel zu verweigern, wenn er die Zahlung für den laufenden Aufenthalt nicht vollständig geleistet hat und wenn er die Regeln nicht einhält. Im Falle einer Stornierung des Aufenthalts eines Gastes im Hotel während des Tages wird die Gebühr für den Aufenthalt an dem betreffenden Tag nicht zurückerstattet. Der Aufenthalt im Zimmer nach 11.00 Uhr wird als Verlängerung des Aufenthalts betrachtet. §3 RESERVIERUNG UND MELDUNG Die Grundlage für den Check-in des Gastes ist die Vorlage eines Ausweises mit Lichtbild an der Rezeption und die Unterzeichnung der Check-in-Karte. Der Hotelgast ist nicht berechtigt, das Zimmer an andere Personen weiterzugeben, auch wenn der Zeitraum, für den der Gast den Aufenthalt bezahlt hat, noch nicht abgelaufen ist. Personen, die nicht im Hotel angemeldet sind, können sich von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr als Gäste im Hotelzimmer aufhalten. Das Hotel kann die Aufnahme eines Gastes verweigern, der bei seinem vorherigen Aufenthalt grob gegen die Hotelordnung verstoßen hat, insbesondere durch Beschädigung von Hoteleigentum oder Verletzung von Gästen, Hotelangestellten oder anderen Hotelgästen. Das Hotel behält sich das Recht vor, beim Check-in eine Vorautorisierung der Kreditkarte zu verlangen oder eine Bargeldkaution in Höhe des gesamten Aufenthalts und zusätzlich 200 PLN/Tag für zusätzliche Leistungen zu erheben. Wird die Zimmerreservierung nicht bis 18:00 Uhr am Anreisetag storniert oder trifft der Gast nicht rechtzeitig im Hotel ein, stellt das Hotel dem Gast den ersten Hoteltag gemäß den zuvor vereinbarten Reservierungsbedingungen in Rechnung. §4 ZUSÄTZLICHE DIENSTLEISTUNGEN Das Hotel bietet Dienstleistungen an, die seiner Kategorie und seinem Standard entsprechen. Bei Beanstandungen bezüglich der Qualität der Dienstleistungen wird der Gast gebeten, diese unverzüglich an der Rezeption zu melden, damit das Personal reagieren und den Standard der erbrachten Dienstleistungen verbessern kann. Das Hotel ist verpflichtet, dem Gast folgende Leistungen zu erbringen: Bedingungen für eine vollständige und ungehinderte Erholung; Sicherheit des Aufenthalts, einschließlich der Sicherheit der Geheimhaltung der Daten des Gastes; professionelle und zuvorkommende Bedienung im Rahmen aller im Hotel angebotenen Dienstleistungen; Reinigung des Zimmers und Durchführung notwendiger Reparaturen an der Ausstattung in Abwesenheit des Gastes und in seiner Anwesenheit nur dann, wenn er einen entsprechenden Wunsch äußert; technisch effiziente Bedienung; und bei Auftreten von Mängeln, die nicht sofort behoben werden können, bemüht sich das Hotel, soweit möglich, das Zimmer zu wechseln oder die Unannehmlichkeiten anderweitig zu mildern. §5 VERANTWORTLICHKEITEN DER GÄSTE Kinder unter 12 Jahren müssen auf dem Gelände des Hotels unter ständiger Aufsicht ihrer Erziehungsberechtigten stehen. Erziehungsberechtigte werden für Schäden an Gegenständen, Einrichtungen und technischen Geräten, die von Kindern verursacht werden, finanziell haftbar gemacht. Der Hotelgast haftet finanziell für alle Schäden oder Zerstörungen an den Einrichtungen und Anlagen des Hotels, die durch seine Besucher oder Tiere verursacht werden. Das Hotel behält sich das Recht vor, die Kreditkarte des Gastes für die verursachten Schäden auch nach der Abreise des Gastes zu belasten. Die Preisliste für die Ausrüstung ist als Anhang 1 der Verordnung beigefügt. Das Rauchen ist in den Räumlichkeiten des Hotels strengstens verboten. Bei Nichteinhaltung des Verbots wird eine Gebühr von 300 PLN erhoben. Im Falle eines Verstoßes gegen das Reglement kann das Hotel die Erbringung von Leistungen an die Person, die gegen das Reglement verstößt, verweigern. Diese Person ist verpflichtet, den Forderungen des Hotels unverzüglich nachzukommen, die bisherigen Leistungen zu bezahlen, eventuelle Schäden zu ersetzen und das Hotel zu verlassen. Jedes Mal, wenn der Gast das Zimmer verlässt, sollte er aus Sicherheitsgründen den Fernseher und das Radio ausschalten, das Licht abdrehen, die Wasserhähne schließen und prüfen, ob die Tür verschlossen ist. Das Hotel hat ein gesetzliches Pfandrecht an den vom Gast eingebrachten Sachen bei Zahlungsverzug für den Aufenthalt oder bei Nichtbezahlung der erbrachten Leistungen. Die Vorschriften gelten für alle Personen, die sich in der Einrichtung aufhalten. §6 HAFTUNG DES RESTAURANTS Das Hotel haftet für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen, die von Personen, die seine Dienste in Anspruch nehmen, mitgebracht werden, im Rahmen der Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches. Der Gast ist verpflichtet, den Eintritt eines Schadens unverzüglich nach seiner Entdeckung an der Rezeption zu melden. Das Hotel haftet nicht für den Verlust von Autos oder anderen Fahrzeugen, die auf dem Hotelparkplatz abgestellt werden, sowie für Gegenstände, die dort abgestellt werden, und lebende Tiere. §8 NACHT RUHE Das Hotel hält die Ruhezeiten von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr des Folgetages ein. 9 BESCHWERDEN Die Gäste haben das Recht, sich zu beschweren, wenn sie Mängel in der Qualität der angebotenen Dienstleistungen feststellen. Alle Beschwerden werden an der Rezeption entgegengenommen. Eine Beschwerde sollte unverzüglich nach Feststellung von Mängeln in der Qualität der erbrachten Dienstleistungen eingereicht werden. §10 ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN Das Hotel akzeptiert Tiere in ausgewählten Zimmern gegen eine zusätzliche Gebühr, jedoch ist der Besitzer des Tieres verpflichtet, es auf dem Hotelgelände angebunden zu halten und die Abfälle des Tieres zu entfernen. Die Gebühr für ein Tier beträgt 40 PLN. In den Hotelzimmern dürfen keine gefährlichen Güter, Waffen und Munition, brennbare, explosive oder leuchtende Materialien gelagert werden. Der Gast wird keinen übermäßigen Lärm auf dem Hotelgelände verursachen und das Hotel wird nicht zulassen, dass der Gast übermäßigen Lärm auf dem Hotelgelände verursacht, unangenehme Gerüche aus dem Hotelzimmer entweichen oder andere Hotelgäste auf andere Weise stört, schädigt oder belästigt. Abgesehen von einer geringfügigen Umstellung des Mobiliars und der Ausstattung, die die Funktionstüchtigkeit und Sicherheit der Nutzung nicht beeinträchtigt, dürfen die Gäste keine Veränderungen an den Räumen und ihrer Ausstattung vornehmen.

Sonderangebote Planen Sie Ihren Aufenthalt

Route berechnen
Besuchen Sie auch:
mobile nav bg
Siehe auf der Karte
Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen